Adresse

Donauschwäbisches Zentralmuseum
Schillerstraße 1
89077 Ulm

Öffnungszeiten

Montag geschlossen
Dienstag bis Freitag
11.00 – 17.00 Uhr

Samstag, Sonntag, Feiertage
10.00 – 18.00 Uhr

Preise

Normal 5,- €
Ermäßigt 3,50 €
Kinder und Jugendliche bis 18 Jahren frei
Gruppen (ab 10 Personen) p. P. 3,50 €

 

Angebote für Familien und Kinder

Barrierefreier Zugang und Toilette

W-LAN

Haltestelle in 1 km

Hbf in 1 km

7 Parkplätze

Orientierungsplan

Gut zu wissen

Wir bitten Sie, auch nach Ende der gesetzlichen Pandemie-Maßnahmen zur Ihrer eigenen Sicherheit sowie der weiteren Besucher*innen, unserer Kolleg’innen an der Kasse, in der Aufsicht und in der Vermittlung eine medizinische Maske oder eine FFP2-Maske zu tragen sowie die Hygienemaßnahmen wie Abstandsregelungen und Händedesinfektion zu beachten.

Für den Besuch der Ausstellung Donauschwaben. Aufbruch und Begegnung können Sie an der Museumskasse kostenlos einen Medienguide ausleihen. Dieser führt Sie in deutscher oder englischer Sprache unterhaltsam durch die gesamte Ausstellung. Schauspielszenen versetzen Sie in die Vergangenheit und Sie erfahren Hintergründe zu besonderen Ausstellungsstücken.

  • Senior*innen ab 65 Jahren
  • Studierende und Auszubildende
  • Teilnehmer Bundesfreiwilligendienst, freiwilliger Wehrdienst, freiwilliges soziales/ökologisches Jahr
  • Schwerbehinderte (freier Eintritt für eingetragene Begleitperson)
  • Empfänger*innen ALGII und Sozialhilfe
  • Inhaber*innen der Ehrenamtskarte
  • Gruppen ab 10 Personen

  • Kinder und Jugendliche bis 18 Jahren
  • Eingetragene Begleitpersonen von Schwerbehinderten
  • Freiwilligencard
  • Lobbycard
  • Ulm Card (Abrissabschnitt einbehalten)
  • Presse (Vorlage gültiger Presseausweis)
  • Lehrer*innen zur Vorbereitung des Unterrichts (Vorlage internationaler Lehrer*innenausweis)
  • 2 Begleitpersonen von Kindergruppen, Schulklassen, Studentengruppen oder Bildungseinrichtungen
  • ICOM (International Council of Museums)
  • Deutscher Museumsbund
  • Museumsverband Baden-Württemberg
  • Bundesverband Museumspädagogik e.V.

Vom Hauptbahnhof Ulm nach rechts entlang der Gleise bis unter der Brücke Zinglerstraße hindurch. Direkt inter der Brücke die Treppe hinauf auf die Zinglerstraße. Von hier aus nach links bis zur Schillerstraße. Dort nach links abbiegen in Richtung Donau. Fußweg ca. 10–15 Minuten

Anfahrt mit öffentlichen Verkehrsmitteln:
Vom Hauptbahnhof Ulm mit den Straßenbahnlinien 1, 2 oder mit den Buslinien 7, 10, 12 zur Haltestelle Ehinger Tor. Von dort die Schillerstraße einen Kilometer entlang in Richtung Donau.

Von Süden kommend:
Auf der B 28 über die Donaubrücke (Konrad-Adenauer-Brücke), noch vor der ersten Ampel rechts (Arsenalstraße), dann wieder rechts in die Schillerstraße.

Von Norden kommend:
Autobahnausfahrt Ulm-West, auf der B 10 durch Ulm und den Stadttunnel, auf der Donaubrücke (Konrad-Adenauer-Brücke) rechts Ausfahrt Neu-Ulm, links unter der B 10 durch und sofort wieder auf die B 10/B 28. Erneut über die Donaubrücke, noch vor der ersten Ampel rechts (Arsenalstraße), dann wieder rechts in die Schillerstraße.

Was gibt es im Museum zu entdecken?

Museumsdirektor Christian Glass stellt das Museum, die Sammlung und die Vermittlungsangebote vor.

Museumsshop

Publikationen, Poster, Karten und mehr

In unserem Museumsshop finden Sie Schönes und Interessantes rund um die Themen Donau, Donauschwaben, Ulm, Südosteuropa, Ungarn, Rumänien, Serbien und Kroatien.

Entdecken Sie Ausstellungskataloge und Sachbücher, autobiografische und belletristische Publikationen, Bildbände, Kinder- und Jugendliteratur. Hinzu kommt ein wechselndes Sortiment an CDs und DVDs, Landkarten, Kalendern, Plakaten und Postkarten.

Eine Besonderheit ist unser Sortiment an Kunsthandwerk und Spielzeug – teils für Sie in den Donauländern entdeckt, teils speziell für das Museum angefertigt.

Unsere Publikationen

Weitere Publikationen und mehr Informationen finden Sie hier

Zu den Publikationen
Folgen Sie uns!