Ein musikalisch-literarischer Abend

Donnerstag, 16. März, 19 Uhr

Wandernd, mit dem Auto und mit dem Schiff reist Alexander Kluy von den Quellen der Donau im Schwarzwald bis zum Delta und ans Schwarze Meer. Er findet und beschreibt zahlreiche Fassetten des Flusses – Kurioses und Originelles, Melancholisches und Bestürzendes. Geschichten, die der Strom umspült hat und mit sich trägt.

Seine Eindrücke sind geprägt von musikalischen Klangwelten, Geräuschkulissen, Sprachen, Dialekten und Genusswelten. Sie machen die Geschichte und die vielen Geschichten in dieser Reisebeschreibung lebendig.

Die literarische Donaureise wird musikalisch begleitet von Peter Gerter mit dem Bajan.

Alexander Kluy lebt als Autor, Kritiker und Journalist in München. Zu seinen Veröffentlichungen zählen Biografien über den Dichter Joachim Ringelnatz, Alfred Hitchcock, Clint Eastwood und den Eiffelturm.

Peter Gerter gehört zu den führenden Bajan-Virtuosen aus Russland. Er spielte in vielen Ländern Europas und Japan und dozierte bei verschiedenen Meisterklassen, unter anderem an der Musikhochschule „Hans Eisler“ Berlin, Musikakademie Pula (Kroatien), an den Konservatorien in Paris, Prag, Jyväskylä (Finnland) und Klagenfurt (Österreich).

Kooperation mit der Buchhandlung Mahr, Langenau

Eintritt: 5,- Euro