ABGESAGT: Die Frau ohne Grab. Bericht über meine Tante

Buchvorstellung und Lesung mit Martin Pollack

02.04.20, Donnerstag, 19:00 Uhr

Seit Jahren ist die Geschichte seiner Familie Teil der literarischen und historischen Arbeit von Martin Pollack. Sein neues Buch handelt von seiner Tante Pauline, die in den ersten Monaten nach dem Kriegsende 1945 in das provisorische Internierungslager Schloss Hrastovec gebracht wurde und dort schon nach wenigen Tagen zu Tode kam. Die Strapazen waren für die 70jährige wohl zu viel. Ein Grab existiert nicht, da sie wie viele andere, die das Lager nicht überlebten, einfach nur verscharrt wurde. Pollacks Tante war eine eher unauffällige Frau, die nicht wie ihre Brüder dem nazistischen Wahn verfallen war. Trotzdem scheint sie ein Opfer der verwandtschaftlichen Verhältnisse geworden zu sein.

Für Martin Pollack ist diese Spurensuche von großer Bedeutung, weil am Schicksal einer einzelnen Person die größeren Zusammenhänge gut verständlich werden.

Kooperation mit der Buchhandlung Mahr, Langenau

Eintritt: 5 Euro

ACHTUNG! Die Veranstaltung ist abgesagt!