Erlebnisführung durch die Dauerausstellung „Donau. Flussgeschichten“

Sonntag, 29. Mai, 14 Uhr

Wer sich mit der Geschichte des Donauraumes beschäftigt, erkennt schnell, dass von der schönen blauen Donau allzu oft nur die blutige Donau übrigbleibt. Immer wieder wurde die Großregion Schauplatz kriegerischer Auseinandersetzungen. Aber nicht nur das: Auch mysteriöse oder spektakuläre Todesfälle ereigneten sich dort. Doch wer waren die Opfer und wer die Täter? Wie wurden die Taten verübt? Ermitteln Sie selbst und tauchen Sie dabei tiefer ein in die aufregende Geschichte einer vielfältigen Region.

Die Führung ist auf max. 20 Teilnehmer begrenzt.

Dauer: ca. 60 Minuten

Kosten: 3,00 € zzgl. Eintritt