Musikalische Reise nach Temeswar

Samstag, 18. Februar, 15 Uhr

Ab Februar präsentiert sich Temeswar/Timișoara (Rumänien) mit einem vielseitigen Programm als Kulturhauptstadt Europas 2023. Lernen Sie die Stadt und das Banat zum Auftakt von ihrer musikalischen Seite kennen!

Der engagierte Musikwissenschaftler und Musiker Franz Metz präsentiert mit seinem Ensemble bekannte und unbekannte Werke aus der Musikgeschichte, darunter Werke von Heinrich Weidt, Béla Bartók, Franz Lehár.

Es spielt das Lehár-Ensemble, München: Nina Laubenthal (Sopran), Wilfried Michl jun. (Tenor), Hermina Szabo (Violine), Wilfried Michl (Bariton) und Franz Metz (Klavier).

Kooperationsveranstaltung der Kulturreferentin für den Donauraum, des Donauschwäbischen Zentralmuseums Ulm, der Landsmannschaft der Banater Schwaben und des Donaubüros gGmbH Ulm/Neu-Ulm

Eintritt: 5,- Euro