26. April 2021

20 Jahre Museumsbetrieb haben so manche Flecken und einen leichten Grauschleier in den Räumen des DZM hinterlassen. Doch damit ist es jetzt vorbei: Die ersten DZM-Ausstellungsräume wurden schon gestrichen und die Schlitze für die Elektroleitungen sind verputzt.

Viele Liter Farbe sind nötig, um das Museum in einem neuen Glanz erstrahlen zu lassen. Mit Leitern und einem Rollwagen können sogar die hohen Decken des alten Gebäudes erreicht werden. Aber keine Sorge: Die Möbel und Einbauten sind nach wie vor gut verpackt und vor Farbspritzern geschützt.