11. Februar 2021

Die Durchgänge sind zu!
Ab Ende November haben wir zwei Dauerausstellungen: „Donauschwaben. Aufbruch und Begegnung“ und „Donau. Flussgeschichten“. Auf unserer #museumsbaustelle werden sie gerade räumlich voneinander getrennt. Trockenbauwände verschließen die Durchgänge zwischen den nördlichen und südlichen Kasematten. Daran muss sich das DZM-Team aber erst einmal gewöhnen. Hin und wieder stehen wir unerwartet vor einem verschlossenen Durchgang – und müssen außenherum laufen, um an unser Ziel zu kommen.