Wer Beine hat, der laufe

Geschichten von deutscher Flucht und Vertreibung - Lesung mit Herausgeberin Heide Scherer

17.10.17, Dienstag, 19:00 Uhr

Die Flüchtlingskatastrophe im Sommer 2015 rief bei vielen Menschen in Deutschland tiefe Erinnerungen wach. Ihre Bilder sind 70 Jahre alt: Endlose Kolonnen flüchtender Frauen und Kinder, Trecks auf eisigen Straßen und Wegen, überladene Schiffe, Trümmerwüsten. 14 Millionen Menschen flüchteten im Winter 1945 in den Westen Deutschlands. Von diesen existentiellen Erschütterungen erzählen uns Kriegsmütter und Kriegskinder, die Heide Scherer interviewt hat.

In Kooperation mit der vh Ulm

Ort: vh Ulm, EinsteinHaus, Club Orange

Eintritt: 6 Euro, ermäßigt 4 Euro