Kulturnacht Ulm/Neu-Ulm

Kultur in der Donaubastion

21.09.19, Samstag, 18:00 Uhr –

18 Uhr
„Wer jetzo zieht ins Ungarland, dem blüht die goldne Zeit!“
Schauspielführung durchs Museum

19/20.30/21.45/23 Uhr 
Live-Musik mit Die Drahtzieher
Mit schnellem Gypsy Jazz begeistern Bobby Guttenberger (Gitarre), David Klüttig (Gitarre) und Kolja Ledge (Kontrabass) ihr Publikum. Das Konzert der Ravensburger Jazzer in der Kulturnacht bildet zugleich den Abschluss des Romno Power Festivals Ulm (13. – 21. September).

19.45/21.15/22.30 Uhr
Schönes und Böses zur Guten Nacht
Geschichtenerzählerin Tine Mehls erzählt spannende Märchen und Geschichten für Erwachsene. (jeweils 30 min)

Für trockene Gaumen bieten wir Weine aus den Donauländern und für leere Mägen gibt es Langosch und ungarischen Baumkuchen.