Kaiser und Sultan – Nachbarn in Europas Mitte 1600 – 1700

Exkursion in die Ausstellung im Badischen Landesmuseum Karlsruhe

14.01.20, Dienstag

Die Teilnehmerinnen des Seminars „Die Welt des Balkan“ an der Frauenakademie an der vh Ulm besuchen die Große Landesausstellung, die historische und kulturelle Verflechtungen in Ostmittel- und Südosteuropa untersucht. Das im Herzen Europas gelegene Gebiet war im 17. Jahrhundert Schauplatz von Kriegen und Glaubenskonflikten. Im Spannungsfeld der Großmächte wurden das dreigeteilte Ungarn sowie die Balkanhalbinsel zu Transit- und Grenzräumen. Gerade dieser Korridor bildete sich auf dem europäischen Kontinent zu einem bislang kaum bekannten Tor des Wissenstransfers heraus.