Deutsche in Rumänien

Ausstellungseröffnung

19.02.18, Montag, 19:00 Uhr

Zur Eröffnung der Ausstellungen Deutsche in Rumänien. Eine Minderheit – viele Geschichten und Georg Haller. Ein sathmarschwäbischer Künstler lädt das Donauschwäbische Zentralmuseum Ulm am Montag, dem 19. Februar 2018, um 19 Uhr herzlich ein.

Begrüßung             
Iris Mann | Bürgermeisterin für Bildung, Soziales und Kultur in Ulm und Vorstandsvorsitzende des DZM

Grußworte              
Julian Würtenberger | Ministerialdirektor des Ministeriums für Inneres, Digitalisierung und Migration Baden-Württemberg und Vorsitzender des Stiftungsrates des DZM

Iulia-Ramona Chiriac | Generalkonsulin von Rumänien (München)

Johann Fernbach | Vorsitzender des Demokratischen Forums der Deutschen im Banat (Temeswar/Timişoara)

Einführung                         
Leni Perenčević | Donauschwäbisches Zentralmuseum

Musikalische Umrahmung          
Esther Kretzinger | Sopran
Georges-Emmanuel Schneider | Violine