Der Tod in den stillen Winkeln des Lebens

Autorenlesung mit Oliver Bottini

04.10.18, Donnerstag, 19:00 Uhr

„Das große Thema des Buches – und das hinter den Morden – ist der Landraub. Rumäniens Ausverkauf an ausländische Agrarinvestoren, an die Saudis, die Dänen, die Deutschen. Vierzig Prozent des Ackerlandes gehört ihnen schon. Oliver Bottini, bekannt für seine Krimis mit der Freiburger Kommissarin Louise Boni, erzählt von dieser Landnahme in einer Sprache, so schnörkellos, unerschütterlich und klar wie die Landschaft, der seine Figuren nicht entkommen. Sie alle sind Beschädigte, Trauernde, Suchende. Man folgt ihnen gerne, mit einem gewissen Novembergefühl.“
(Süddeutsche Zeitung)

Deutscher Krimipreis 2018

Kooperation mit Buchhandlung Mahr, Langenau

Eintritt: 5 Euro