„Dem Alter die Ehr‘“ – alt werden und alt sein im Donauraum

Podiumsdiskussion

11.03.17, Samstag, 15:00 Uhr

In Artikel 25 der EU-Grundrechtscharta steht: „Die Union anerkennt und achtet das Recht älterer Menschen auf ein würdiges und unabhängiges Leben und auf Teilnahme am sozialen und kulturellen Leben.“

Wie und ob dies in den Donauländern umgesetzt wird, diskutieren Frauen aus dem Donauraum. Im Mittelpunkt der Podiumsdiskussion stehen Themen wie das Rentenniveau in den Donauländern im Verhältnis zu den Lebenshaltungskosten und Fragen nach der Versorgung jener, die nicht mehr allein leben können. Dabei werden klassische Rollenmuster ebenso diskutiert wie moderne Formen der Versorgung.

Haus der Donau, Kronengasse 4/3, 89073 Ulm

Eintritt frei

Veranstalter und Kooperationspartner:
Frauenakademie an der VH Ulm
Donaubüro Ulm/Neu-Ulm GmbH
Kulturreferentin für Südosteuropa am Donauschwäbischen Zentralmuseum Ulm