Das Banat – eine Reise nach Europa

Ausstellung in Forbach (Frankreich)

31.10.16, Montag – 18.11.16 

Im Rahmen der Gedenkfeier zum 100jährigen Jahrestag des Eintritts Rumäniens in den Ersten Weltkrieg wird die Ausstellung „Das Banat – eine Reise nach Europa“ im Bürgermeisteramt in Forbach (Frankreich) gezeigt.

Das Banat ist eine historische Verwaltungsregion im Südwesten Rumäniens. In der multiethnischen Region Banat leben noch heute zahlreiche Völkergruppen miteinander. Das reiche Kulturerbe des Landes, die Menschen, die abwechslungsreiche und schöne Landschaft und herausragende architektonische Zeugnisse werden in der Ausstellung gezeigt. Im Mittelpunkt steht das Kulturerbe der Banater Schwaben aber auch der anderen hier vertretenen Gruppen, wie der Rumänen, Ungarn, Serben, Slowaken, Tschechen u.a. Damit erscheint das Banat wie ein Vorgänger der Europäischen Gemeinschaft, in dem das multiethnische tolerante Zusammenleben über Jahrhunderte funktionierte.