11. Donausalon „Novi Sad – Brücke nach Europa”

im Haus der Donau, Ulm

15.11.19, Freitag, 17:00 Uhr

Novi Sad, die Hauptstadt der Vojvodina und Kulturhauptstadt Europas 2021, ist ein herausragendes Beispiel für ein multiethnisches, multireligiöses und multikulturelles Zentrum. Der Donausalon bietet neben einer fundierten Einführung wieder die Möglichkeit, mit Fachleuten aus der betreffenden Region zu diskutieren. Den Abschluss bildet ein kleiner Empfang mit Kulturellem und Kulinarischem im Haus der Donau.

Kooperationsveranstaltung: Donaubüro Ulm/Neu-Ulm gGmbH, Landeszentrale für politische Bildung Baden-Württemberg, Europäisches Bildungsnetzwerk e. V., Institut für virtuelles und reales Lernen in der Erwachsenenbildung an der Universität Ulm e. V., Europäische Donau-Akademie, Koordinierungsstelle Ulm Internationale Stadt, Zentrum für Allgemeine Wissenschaftliche Weiterbildung im Rahmen des studium generale der Universität Ulm

Eintritt frei

Veranstaltungsort: Haus der Donau, Kronengasse 4/3, Ulm