Unter Anderen – Donauschwaben im südöstlichen Europa

Fotografische Momentaufnahmen von Dragoljub Zamurović

14.10.1617.04.17 

faltblatt-decklatt

Der serbische Fotograf Dragoljub Zamurović begab sich 2015 und 2016 mit seiner Kamera auf Spurensuche. Wie leben die heute in Rumänien, Ungarn, Kroatien und Serbien verbliebene Donauschwaben? Auf seinen Reisen begegnete er ganz unterschiedlichen Menschen, die er fotografisch porträtierte. So entstand eine einzigartige Bilddokumentation, die sechzig donauschwäbische Biografien zwischen Budapest und Belgrad vereint. Zamurovićs Fotografien und die Interviews, die das Donauschwäbische Zentralmuseum mit den porträtierten Donauschwaben führte, geben Einblicke in ihren Alltag „unter Anderen“.

Dragoljub Zamurović publizierte in internationalen Magazinen wie Time, Newsweek, The New York Times Magazine, Stern,  Paris-Match oder Geo. „Als ich vor einigen Jahren an meinem Buch über die serbische Region Vojvodina arbeitete, besuchte ich den Ort Knićanin. Zum ersten Mal in meinem Leben erfuhr ich von den Donauschwaben. Das hat mich derart berührt, dass die Idee zu einer Fotostory über die deutsche Minderheit entstand

faltblatt_unter_anderen

Der Bildband Unter anderen ist im Museumsshop erhältlich.