Um 1900 – Kroatische Kunst im europäischen Kontext

Aus der Sammlung der modernen Galerie Zagreb

21.10.1108.01.12 

Gezeigt werden über 80 Gemälde und Skulpturen aus der Sammlung der Modernen Galerie Zagreb. Damit wird in Deutschland erstmals ein umfassender Einblick in das Schaffen kroatischer Künstler vom letzten Drittel des 19. bis zum ersten Drittel des 20. Jahrhunderts ermöglicht. Die Werke spiegeln die gesamte Bandbreite moderner europäischer Kunst wider: Ende des 19. Jahrhunderts wandten sich junge kroatische Künstler von den starren Traditionen akademischer Malerei ab und öffneten sich den verschiedensten Stilrichtungen, die sie auf ihren Studienfahrten und Reisen durch Europa nach München, Wien, Prag, Paris oder auch nach Italien kennengelernt hatten.

Die Ausstellung ist ein Kooperationsprojekt zwischen der Modernen Galerie Zagreb und dem Donauschwäbischen Zentralmuseum Ulm. Die Kooperation wird gefördert vom Ministerium für Wissenschaft, Forschung und Kunst Baden-Württemberg und dem Kulturministerium der Republik Kroatien.

Der Katalog Um 1900 – Kroatische Kunst im europäischen Kontext ist im Museumsshop erhältlich.