Rudolf Hartmann: Mit der Kamera unterwegs

Die deutsche Minderheit in Ungarn 1925-1943

09.12.0018.02.01 

Der Fotograf und Volkskundler Rudolf Hartmann gehörte zu den Wissenschaftlern, die seit den 1920er Jahren das Leben der Deutschen in Ungarn erforschte. Seine Schwarzweißfotografien geben einen Einblick in den Alltag der Donauschwaben.