Familientage

Oster-Eierlei

Sonntag, 18. März um 14 Uhr

Wir laden unsere kleinen und großen Besucher zu einem bunten Nachmittag rund um Ostern ein. Vieles gibt es zu erleben:

Kreativwerkstatt
Kreativ wird es in unserer Osterwerkstatt. Hier können Eier mit der ungarischen Wachstechnik verziert werden. Rita Brandt zeigt, wie mit Bienenwachs Muster auf das Ei aufgetragen werden, das anschließend gefärbt wird. Mit Kati Schwager werden einfache Eier in lustige Figuren verwandelt und kleine Osterhasenbilder gestaltet. Auch Osterkörbchen können gebastelt werden.

Frühlingsmärchen
Um 14 und 15 Uhr heißt es Ohren spitzen! Dann erzählt Märchenerzählerin Tine Mehls lustige und spannende Frühlingsgeschichten.

Osterspiele
Lirum, Larum, Löffelei! Wer schafft es, ein Ei auf einem Löffel unbeschädigt durch einen Hindernisparcours zu balancieren? Dieses und viele andere Spiele erwarten unsere kleinen Besucher.

Schönes und Leckeres
Verzierte Eier, Grußkarten und vieles mehr kann man in unserem Museumsshop erwerben und sich bei Kaffee und Kuchen mal eine Pause gönnen.

Eintritt: 3 Euro

 

Kulturkarussell

Sonntag, 8. April um 13.30 und 15.30 Uhr

Zum Ende der Osterferien veranstalten acht Ulmer und Neu-Ulmer Kultureinrichtungen ein kunterbuntes Kulturkarussell für die gesamte Familie. Zwei Tage lang, vom 7. bis 8. April, können Kinder gemeinsam mit ihren Eltern, Großeltern oder Geschwistern lesen, lernen, spielen, basteln und erleben. Wie bei einem richtigen Karussell kann man bei jeder neuen Runde einsteigen, und zwar wann und wo man möchte.

Das DZM lädt am Sonntag zu einem spannenden Krimidetektivspiel ein:

Kronenraub
Aufruhr im DZM! Die streng gesicherte Stephanskrone, das Zeichen des rechtmäßigen Herrschers Ungarns, wurde gestohlen. Wie konnte das geschehen? Wer hilft mit die Spuren zu lesen und die Krone wiederzufinden?

Tageskarte: 3,-
(gilt an diesem Tag auch für das Museum Ulm, die Kunsthalle Weishaupt, das HfG-Archiv und das Dokumentationszentrum Oberer Kuhberg)